Samstag Shop | THE DESIGNER
21804
page-template-default,page,page-id-21804,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-4.1,vertical_menu_enabled,paspartu_enabled,side_area_uncovered,wpb-js-composer js-comp-ver-5.2,vc_responsive
superated
SUPERATED

superated wurde 2005 in Wien von Dusa Ólafsdóttir und Peter Holzinger gegründet. Das Anagramm steht für ein Design, das sich abseits von Trends und Modeclichés bewegt. Denn Sozialkritik ist ein wichtiger Bestandteil des Konzepts und Diversität versteht sich als eine fundamentale Quelle des Designs.

house_neu
HOUSE OF THE VERY ISLAND’S…

The label house of the very island’s club division middlesex klassenkampf but the question is where are you, now? was founded in 2006. It started out as a cooperation of four designers rooted in a network of underground artists, musicians and film-makers in Vienna. A therefore widely influenced notion of clothing defined the label’s work, all collections including short films presented along with them. Since 2008 Karin Krapfenbauer and Markus Hausleitner work as a team focusing explicitely on fashion.

oh
„OH…“ BY JAKOB LENA KNEBL

Für Jakob Lena Knebls Ausstellung „Oh…“ im Mumok entwarf ­Holzinger viele der ausgestellten Teile, die Zusammenarbeit soll nun in einer fortlaufenden Capsule Collection, die es im Samstag-Shop zu kaufen geben wird, mit dem gleichnamigen Titel fortgeführt werden. „Ich stelle die Trennung von Mode und Kunst infrage“, meint Knebl, die an der Universität für angewandte Kunst sowohl Mode als auch Bildhauerei studiert hat. Ihre Kollektion wird auf den Vintage-Stoffen basieren, die sie auf ihren Reisen, etwa nach Athen oder Berlin, regelmäßig kauft. ­

consumed
CONSUMED BY THOMAS ZEITLBERGER

Elemente der gehobenen Konsumkultur und deren Insignien finden sich auch in Thomas Zeitlbergers großformatigen, grafischen Werken, die in einem betont unräumlichen Ambiente Dinge zusammenführen, die mit vereinter Kraft die Grenzen des Dekorativen sprengen. Er nennt sich selbst im Positiven ein „manipuliertes Wesen“ und setzt in seinen mit modernen technischen Mitteln entstandenen Collagen eigene kreative Anlagen in Bezug zu den vielfältigen Umwelteinflüssen, die auf ihn einstürzen. (Horst Klöver für LUMAS)

medova
LUDWIG REITER BY KATARINA MEDOVA

Der Samstag-Shop Vienna präsentiert in Kooperation mit der Künstlerin Katarina Medova PAINT STRIPPER or Scrub your own shoes. Eine limitierte Anzahl handgefertigter Schuhe aus der Schuhmanufaktur Ludwig Reiter wurde von Medova mit mehreren Lagen Tusche und Acrylfarbe bemalt. Die erste Tuscheschicht dringt ins Leder ein und verbleibt dort als permanente Prägung. Darüber wurden je nach Design noch ein bis zwei weitere Lagen Farbe aufgebracht, die dafür vorgesehen sind, von den KundInnen selbst mit Abbeizmittel wieder entfernt zu werden. So kommt die Tuscheschicht erstmals ans Licht, es verbleibt jedoch auch ein fühlbarer Hauch der entfernten Farbschicht(en).

jacco
JACCO JEWELRY

Jacco is a Funky & Elegant fashion jewelry brand based in Paris, founded by a Japanese – Parisienne designer, Sawako Ishitani. Before starting Jacco, Sawako worked as an accessories designer for over 10 years, gaining rich and distinctive experiences at J.C De Castelbajac, Sonia Rykiel and Swarovski. The brand name Jacco is her nick-name since childhood which is the name of a small Japanese fish. Jacco’s collections are not only about „kawaii“, then they are based on the concept and stories. It got full of playful spirit which make you always smile. 100% made in Paris, all hand crafted by French workmanship!

andy
ANDY WOLF EYEWEAR

Andy Wolf steht für einzigartige Brillengestelle, handgefertigt in Hartberg, Österreich. Gegründet von den drei Freunden Andreas (Andy), Wolfgang (Wolf) und Katharina um klassische und zeitgenössische Brillen für Charaktere herzustellen. Vom Design und Prototypenbau über Produktion und Vertrieb passiert alles in Österreich. Nur das Acetat der Fassungen kommt aus Italien, dort gibt es nämlich das Feinste. So sind unsere klassischen oder eigenwilligen Modelle nicht nur schön, sondern auch langlebig und nachhaltig.

Fotos © von oben nach unten: Selina de Beauclair, Christian Benesch, Georg Petermichl, Katsey, Roland Ferrigato, Jacco Jewelry, Andy Wolf